Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Mein Weg zur Imagination II (7.0)!!!!!!

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 4:06 pm    Mein Weg zur Imagination II (7.0)!!!!!! Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen!

Wie bereits erwähnt habe ich jetzt mein Imgagination II - 7.0 Projekt fertiggestellt ! ! !
Die Gehäuse sind wir Ihr auf den Foto´s (folgen später)erkennen könnt noch nicht veredelt, da ich mich noch nicht entschlossen habe, wie das ganze letztendlich aussehen soll.

Die Gehäuse sind also noch im Rohbau...genau wie der Rest meines Musik-/Kinozimmers auch.

Rom ist ja bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut worden!!!

Anbei noch einmal vielen Dank an die helfenden Hände von Andreas V (auch hier im Forum) und Stefan (Schreinermeister), welcher noch die die Gehäuse der Imag´s über den Bandschleifer jagen wird um dann die Veredelung vorzunehmen.

Falls jemand handwerklich so begabt ist wie ich es bin und einen zuverlässigen GÜNSTIGEN Schreiner sucht, kann ich den Stefan nur wärmstens empfehlen!!!!!

Es gibt nichts was er nicht umsetzten könnte – egal wie ausgefallen Eure wünsche auch sein mögen!!!

Wer entsprechenden Support benötigt sollte mich ansprechen und ich kann dann entsprechend vermitteln.


Ich habe vorher die Infinity Kappa 8.2i (2 Paar), 1 Paar 6.2i und den Audio/Video Center II besessen.

Nach dem ich in diversen Hifi Studio´s viele Stunden verbracht hatte um mich nach neuen Lautsprechern umzusehen (ich habe Lautsprecher von A.C.T., Canton, B&W, T+A, IQ, Quadral, Magnat und diversen anderen Herstellern gehört), rief ich dann Frank E. an und teilte Ihm mit, dass mich das alles nicht umgehauen hat was in diversen Hifi Studio´s zu hören bekam was Preis / Leistung anbelangt.
Der Aaahhaaa Effekt hat mich nicht gepackt !

Zudem hat mich die Performance der Lautsprecher Räumlichkeit, Präzision, Auflösung und Detailgenauigkeit nicht überzeugt, so dass ich sagen würde jetzt investiere ich viele Tausend Euro´s für neue Lautsprecher.

Frank sagte zu mir schon mal an selbst bauen gedacht???

Somit nahm die Geschichte Ihren Verlauf.
Ich stieß auf dieses Forum und habe schnell festgestellt, das sich hier Mitglieder engagieren, welche über fundiertes Fachwissen verfügen und was für mich letztendlich den Ausschlag geben hat, nicht nur fachsimpeln – (man könnte, vielleicht sollte man, was haltet ihr davon, ich habe gehört, habt ich schon den Test gelesen, ach wie toll..........darüber könnte man jetzt Bücher schreiben wie es ja nun mal in den einschlägig bekannten Foren der Fall ist und zudem Leute die zum selber bauen neigen als Spinner und Idioten abgestempelt werden!!!!),
sondern handeln und Projekte in die Tat umsetzen und nicht Themen TOT labern und damit Ihre Zeit verschwenden – und damit trennt sich die SPREU vom WEIZEN!!!!


Weil mich so ein oberflächliches gelaber einfach nur ankotzt!!!

Ich bin garantiert nicht leicht zu überzeugen und habe auch eine klare Vorstellung davon was ich haben möchte bzw. welche Performance meine neuen Lautsprecher zu leisten haben.

Wie bereits erwähnt habe ich schnellen Kontakt knüpfen können und bei Jockel und Andreas V. einen großen Focal und die Imagination II Lautsprecher gehört.

Ich hätte Haus und Hof darauf verwettet, das diese Lautsprecher nicht selber gebaut worden sind wenn ich es vorher nicht gewusst hätte. Eine unglaubliche Performance so das der Aaahhaaaa Effekt eintrat. eek

Somit hat mich dieses Konzept überzeugt und ich kann es nur jedem raten sich mit diesem Thema auseinander zu setzten und in Hfi Studio´s und bei Mitgliedern diesem Forum´s probe zu hören um sich selber ein Urteil zu bilden!!!

Nun aber zurück zu meinen ersten Höreindrücken meiner NEUEN Errungenschaft.

Die Imag´s II (Regalversion) klingen sehr Detailgenau, hochauflösend, decken hörbare schlechte Aufnahmen gnadenlos auf. Der Sprachbereich wird unverfärbt und Detailgenau (Nora Jones) wieder gegeben.

Mich hat die Räumlichkeit und das Volumen der Imagination II sehr überrascht – das hätte ich wirklich nicht erwartet zudem ich den Lautsprecher ja bereits bei Andreas V. gehört hatte. In den eigenen Räumlichkeiten klingt es dann immer noch mal anders.

Der Kickbass ist unglaublich präzise und voluminös, so das man denkt hier wären Subwoofer im Einsatz.

Bei Aufnahmen z.B. von Stockfisch Records – wird hörbar wie hoch der LS auflöst und welche Performance dahinter steckt – im Bereich Klang, Sprache, Volumen und Detailgenauigkeit.

Preis / Leistung von diesem LS unglaublich und ich behaupte das man mehr LS für´s Geld nicht bekommt!!!

Ich kann da nur für mich sprechen aber ich habe alles richtig gemacht und kann es nur wiederholen probe hören und sich selber überzeugen!!!!

Ich habe bereits einen Gast zum Probehören gehabt und der jenige ist von diesem Konzept allgemein was Manfred anbelangt jetzt überzeugt (Stefan wird jetzt auch selber bauen). Ein Hörbericht folgt in den nächsten Tagen.

Stefan (nicht der Schreinermeister) ist äußerst kritisch und hat mit seinem alten Heimkino „Red Cinema“ bereits den Home Cinema Award 2005 für den besten Ton verliehen bekommen.

Ich denke das ist ein sehr gutes Beispiel dafür, das jemand der bereits viele Tausend Euros in LS investiert hatte jetzt von diesem Konzept überzeugt ist.

Ich habe mir seinerzeit gesagt fang klein an und teste erst mal einen kleinen Lautsprecher - das habe ich ja getan und jetzt habe mich entscheiden für den Frontbereich die Imagination IV zu bauen!!! Jedoch ohne die dazu gehörigen Sub´s da ich ja bereits zwei Ultimate Solution (Eckkonstruktion – habe bereits davon berichtet) im Einsatz habe.

Jedoch überlege ich derzeit die restlichen zwei Paar Imagination II (Rear und Surround Back Bereich)noch mit einem weiteren K11 zu erweitern oder aber worüber ich bereits mit Manferd gesprochen habe eine richtig extreme Kickbass Pumpe zu bauen.

So..hier jetzt nun die angekündigten Foto´s.

Image


Image


Image


Image


Image

Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...


Zuletzt bearbeitet von Gentleman am Do Feb 01, 2007 1:32 am, insgesamt 4-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6651
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 4:25 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für deine schöne Beschreibung...
das mit dem Kickbass hab ich dir schon erklärt, dafür bin ich "zu alt"...
das gibts für mich nicht, obwohl ich schon weiss, auf was ihr damit rauswollt.
Gerade die Kraftwerk DVD Minimum Maximum hat jede Menge davon (die MUSST du haben und richtig laut auf DTS abspielen, ich hab sie geschenkt bekommen von jmd derbei einer B&W Anlage (2500E Lautsprecherset, k.A. wie das Zeug heisst) damit sofort alle HT gekillt hat!

BTW du könntest uns gelegentlich aktuelle DVD Tipps für extrem guten 5.1 bzw 7.1 Sound nennen, denn setlsamerweise ist dei Imagination2 ja nur selten als 5.1 umgesetzt worden, obwohl ich sie genau dafür konzipiert hatte.
Es gibt fast nur Stereo beschreibungen...
Immerhin bestärkt mich inzwischen die 2 Jahre Erfahrungen damit, dass selbst mit den etwas preiswerteren und kompakteren 11K Subwoofern kaum jmd ernsthaft dagegen anstinken kann.
Ausserdem haben wir damit bald ein perfektes Heimkino zusätzlich zum Vorführen im Osten von Dortmund... das kommt mir seeehr gelegen.
Trag dich dann bitte bald in die Liste ein..
Naja und das mit dem upgrade zur Imag4 ist kein Problem, wart aber mal noch 1-2 Monate ab...
das muss reifen...


achso:
tret mal dem ferdi ins Kreuz, wenn dessen 4x 11K Bässe fertig sind, könnt ihr die ja mal nach hinten dazustellen.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Jockel
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 10.02.2003
Beiträge: 1499


morocco.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 6:21 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das klingt ja nach Begeisterung


PS: Ferdi immer noch verliebt?

_________________
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut"
Humphrey Bogart

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 6:40 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ MZ:

Die Kraftwerk Minimum Maximum besitze ich und gerade bei dem ersten Track Machine wird Dir gehörig der Schmalz aus den Ohren gepustet. eek

Tiefbass und Druck pur!!! ....die Ultimate Sub´s sind auch dort bei extremen Pegel nicht aus der Ruhe zu bringen.

Mit den Hoch- und Mitteltönern der Imag´s gibt es keine Probleme die lösen ganz sauber auf selbst bei extremen Pegeln wirkt es nicht anstrengend auf das Gehör.

Mit der Imag IV hab ich es nicht eilig...wenn Du so weit bist werde ich mir Teilchen mal anhören in Walldorf.

@ Jockel:

Ich bin zufrieden. biggrin


Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6651
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 7:08 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ja "Man Machine" gefällt mir auch gut...
sehr gute Meßlatte für unsere nächste Mehrkanal Test CD...
Zum Glück kenne ich Kraftwerk auch "Live" und weiss dass der Florian S. der totale Klangfanatiker ist. Diese Live Bässe solltet ihr euch mal gönnen!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 1:34 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

So jetzt sind die Foto´s der Imag´s II Online (siehe oben)!!!



Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Daniel
Stammgast





Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 1625
Wohnort: Hasselroth


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 8:09 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hmmm... wie soll eigentlich die spätere Optik aussehen? Ihr wisst schon, dass die Schrauben auf der Front, egal ob super gespachtel oder nicht, irgendwann rausschauen werden? Auch das auf Stoß leimen wird sehr wahrscheinlich für Probleme sorgen...
_________________
Grüße

Daniel

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1164
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 9:14 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Weis Dein Schreinermeister das Du seine Werke im World-Wide-Web veröffentlichst? Embarassed

« Meik » hat folgendes geschrieben:
Wer entsprechenden Support benötigt sollte mich ansprechen und ich kann dann entsprechend vermitteln.

Nimm bitte auch den Support des Forums an was Gehäusebau und Finish betrifft.
Hier gibt es viele "Selbstbauspezi´s" (auch Berufsschreiner) die wirklich tolle Tip´s haben.
Es gibt nur noch begrenzte Möglichkeiten um Gehäuse mit dieser Basis "dauerhaft" zu verschönern.(kommt natürlich auch immer auf die eigenen Ansprüche an)
« -MZ- » hat folgendes geschrieben:
Diese Live Bässe solltet ihr euch mal gönnen!

Damit wir danach die Reisekasse plündern um uns das Wohnzimmer mit US-Sub´s vollzustellen?? - Lieber nicht! lol

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 10:16 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ Daniel:
Wie schon gesagt das Finish steht noch nicht fest. Selbstverständlich werden
die Gehäuse noch verleimt und verspachtelt. Es ist ja nur um zu testen!

@ Marko:
Selbstverständlich weiss mein Schreinermeister das seine Werke veröffentlicht wurden!!!
Ich bin für jeden Tipp dankbar!


Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ms
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 03.06.2003
Beiträge: 562
Wohnort: köln


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 9:04 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hi meik,

ok
1.tipp : mach bitte die fotos kleiner, ist schrecklich zu lesen wenn man ständig im text hin- und her scrollen muss Mad , 600x800 in threat ist allemal ausreichend, kannst du beim upload nach imgeshack vorher eingeben wink .

2. tipp : wenn du stumpf in eine mdf-platte (stirnseite) schraubst immer kleiner vorbohren damit die platte nicht auseinander platzt, wie auf allen bilderen schön zu sehen ist. auch wenn du das noch verleimen willst bekommst du keinen zug mehr auf die schrauben. je höher der druck auf einer leimverbindung desto stabiler ist diese.

.....ansonsten gutes gelingen lol .

_________________
schönen gruß
manni

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6651
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 9:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meik,
ein perfekt gearbeitetes Fertiggehäuse kostet in Polen ca 100E + Transport + Mwst...
Falls man da mal 20 Stück zusammen bekommen würde, wäre das bestimmt auch vom Transport preiswert...

Wir würden glaube ich auch mal 10 Stück nehmen, du brauchst eh 7 und deine Bekannten könnten sich auch dranhängen...
Image
mehr Fotos sind in der Mitglieder Galerie (album) zu finden.
ALLES auf Gehrung mit MDF Basis und Echholzfurnier, muss aber noch ein Klarlack drauf....

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
HaBa
junior member





Anmeldungsdatum: 23.09.2004
Beiträge: 36


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 11:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich würde empfehlen in Zukunft die Löcher für die Schrauben vorzubohren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6651
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Feb 03, 2007 12:42 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

oder gleich nageln mit stiften die man versenken kann, uimmerhin geht das rasend schnell, pro Box 10 Minuten zu zweit.

Überleg dir langfristig, ob du nicht fertige "PERFEKTE" Gehäuse kaufst, ist ja immer noch extrem preiswert.

Ich weiss ja, dass du erstmal schnell checken wolltest, wies klingt, weil du so scharf drauf warst...es sei dir verziehen wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Feb 03, 2007 2:02 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei diesen Testgehäusen wird es ja letztendlich nicht bleiben....
_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.1049s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]