Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Imag2 HE für reine Musikhörer???

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
loewe
Gast










BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 11:57 am    Imag2 HE für reine Musikhörer??? Antworten mit ZitatNach oben

« -MZ- » hat folgendes geschrieben:
das mein ich doch, eine Imag3 HE einfach ohne Basseinheit aufbauen...
würde ich zwar nicht machen, aber wers unbedingt will..


Hallo zusammen,
auch auf die Gefahr hin, das ich mich hier unbeliebt mache. Da möchte ich noch mal nachfragen: Imag3 HE ohne Basseinheit, gibt es die jetzt doch einzeln? Würde also so in Richtung PoíntSource gehen. Kann man den Bausatz auch in das Gehäuse der Imag2 Standversion verpflanzen? Eine TML Variante währe vielleicht auch möglich, so in Richtung Daline.

Die Imag3 HE mit Basseinheit finde ich echt faszinierend und verlockend, kann ich aber leidet bei mir aus Platzgründen nicht unterbringen (ca. 20 qm). Ein Lautsprecher von der Größe der Imag2 Standversion ist für mich das maximal machbare, möchte aber auf eine gute Basswiedergabe nicht verzichten. Lösungen mit Subwoofer klingen nach meinem Geschmack nicht so gut. Außerdem suche ich etwas zum reinen Musik, kein Heimkino.

Musikmäßig geht es bei mir in Richtung Rock und Jazz, King Crimson, Nils Petter Molvaer und so was. Würde vielleicht noch die Atmosphäre in betracht kommen. Zurzeit höre ich mit einer DAVIS DAVIS Dacapo (2 Wege mit 17 KLV 6A + SEAS NoFerro) von Audite Akustik Bremen (Fritz Hosang) aus den 80ern (vielleicht erinnerst sich noch jemand).

Oder vielleicht doch eine Imag2 HE für reinen Musikhörer? Vielleicht geht da noch was? smile

Viele Grüße

Joe


Zuletzt bearbeitet von loewe am Mi Jan 31, 2007 4:38 pm, insgesamt einmal bearbeitet

Online    
mrsimpson
Stammgast





Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 468
Wohnort: Lorsch


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 3:53 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Joe,

erst einmal danke für den separaten Fred. Meine Meinung: Erst einmal die Imag2 hören, dann die Daniel-Atmo - beides ohne Vorbehalte, ohne auf den Preis zu schauen. Ich habe beide gehört und meine Eindrücke ja schon Kunde getan: Atmo deutlich feiner mit noch besserer Auflösung, die Imagination-TMT kicken mehr.
Nun werde ich mir auch irgendwann noch die Imag3HE anhören (die Erstaufführung in HD war sicher nicht optimal) und dann versuchen zu beurteilen, wie die Inverskalotte im Vergleich zum Imag2-HT klingt. Dann erst mache ich mir über die Idee, die Manfred uns da klammheimlich und unbewusst eingepflanzt hat, Gedanken.

Bezüglich der Subwoofer oder einem "one Body"-Gehäuse: Klanglich ist es bei den produzierten Wellenlängen m. E. total wurscht, wo die Bässe stehen. Mir geht es räumlich wohl ähnlich wie Dir und ich kann zwei Subs sicher besser unterbringen als eine "Monsterbox" - und dass die Imag2 ein HK-LS sein soll weiß man auch nur, wenn man es gelesen hat. Ich empfinde es so, dass nur HK mit den extremeren Pegeln ein zusätzliches Anwendungsfeld ist - nicht, dass die Musik auf HK-Anspruch reduziert wird. Jeder, der die Imag2 gehört hat, wird mir da wohl zustimmen.

Grüße,
Oliver

_________________
Mich (oder einen anderen User) ignorieren
Netikette

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6678
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 4:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

es ist nicht einfach zu erklären, warum ich eine "entkernte Imag3HE" nicht gut finde..
es könnte sein, dass jmd auf das erzielte Resultat (analytisch, schnell, knallig, aber kaum Bass) total abfährt aber es ist eben nicht mehr meine Box.

Das müsst ihr auf eigenes Riskio machen. Ich kann nur versuchen aus solchen "Ideen" die schlimmsten Fehler zu vermeiden.

In dieser Preisklasse gibts ja schon die ATMOSPHÄRE, die halt etwas leiser spielt, dafür aber mehr Potential bietet, dass es gilt richtig auszuloten.
Also 2x13,5BMT + RAAL Bändchen liegen preislich noch etwas höher, aber die Box und deren Fähigkeiten müsst ihr mal hören.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
loewe
Gast










BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 4:48 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte die alte METROPOLIS IMAGINATION mit Tioxid Inverskalotten vor Augen.
Gibts die Atmosphäre auch mit Inverskalotte?

Online    
Daniel
Stammgast





Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 1625
Wohnort: Hasselroth


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 6:19 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die Atmosphäre gab es auch mit der letzten Focal-Inverskalotte aus der T90'er Serie. Allerdings weiß ich nicht ob Günter noch von diesen Kalotten einen Lagerbestand hat. Die feinsinigere ist natürlich die Atmo mit Bändchenhochtöner.
Wenn das nötige Geld vorhanden ist und die Bereitschaft da ist es auszugeben, wäre auch noch eine Temptation eine Alternative. Dadurch, dass da zwei 7" Treiber im Bassbereich werkeln, hat sie deutlich mehr in diesem Bereich zu bieten als die Atmo.
Eine preisliche Alternative zur Temptation könnte auch noch eine Atmo sein wie ich sie aufgebaut habe (kleineres Gehäuse bis 80 Hz spielend) und dazu den ursprünglichen Atmosub. Dieser besteht pro Seite aus zwei 7" Treiber, entweder die Solution Bässe oder die Temptation Bässe. Ich kann allerdings nicht sagen, ob diese Variante irgend einen klanglichen Vorteil zu einer Temptation ausarbeiten kann. Die kleinen Atmos könnte man direkt auf den Sub stellen. Die Gehäusetiefe und Breite kann man entsprechend anpassen, so daß es wie ein Lautsprecher aussieht.

_________________
Grüße

Daniel

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6678
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 7:11 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

frag mal beim Jan an, ob der seine "Metropolis Imagination "verkauft, der ist auch reif für was grösseres wink
HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1262
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 7:26 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

gruebel sag bloß du hast da was für mich? Und überhaupt...was größeres...wie meinste denn das? wink lol

Hmm...verkaufen? Uiuiui ich glaub das fällt mir schwer. Embarassed

_________________
Ciao Jan


Zuletzt bearbeitet von analog am Mi Jan 31, 2007 7:28 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6678
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 7:28 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

naja du brauchst doch nicht 4 Paar Boxen ? Falls grad mal jmd Interesse hat wäre das ein Grund erstmal drauf zu verzichten...
Früher oder später ist da eine Steigerung drin...
ich mein ja nur..

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1262
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Jan 31, 2007 7:31 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gollum würde sagen: meieieien Schaaaaaatztztz.

Nee,im Ernst, ist ne Überlegung wert, hast ja recht. biggrin

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1167
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 9:46 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Könnte man denn nicht die 4 Bässe, wie von Dir empfolen, im Raum verteilen?
Ich denke darum geht´s auch einigen Leuten.
Das wäre dann ne schöne kompakte Box mit den vielgelobten kickbass-starken Bässen der Imag2 und nem etwas musikalischeren Hochtöner der auch gefahrlos HK-Pegel verträgt.
Das geht vielleicht für einige noch mehr in die Richtung "eierlegende Wollmilchsau".
Oder taugt das mit diesem Konzept nicht?
Will Dir die Imag3 HE nicht zerreden aber man kann ja mal drüber nachdenken...

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
loewe
Gast










BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2007 3:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« -MZ- » hat folgendes geschrieben:
ich kann euch ein spannendes Jahr 2007 prophezeien...
ich krieg eine Menge Musterchassis aus dem High Tech Bereich, mit Keramikbeschichtung etc...
alles Teile für die audiophilen Kisten die wir dann auch als Fertigboxen anbieten werden.
Natürlich wird eine edel gearbeitete Fertigbox das 5 fache wie ein Bausatz kosten...
Dann wird eine extrem aufwändige 2 WegBox mit den besten Treibern auf dem Weltmarkt kommen, die aber mindestens 1200 E pro Stück im Bausatz kostet. Kann sein dass es sogar noch teurer wird. Eber wegen des High End Faktors kommen da auch "Spinner"bauteile rein...
Mal sehen...
Ich geh mal davon aus, dass wir eine ATMO noch deutlich steigern können, vor allem wegen des RAAL Bändchens. Alles nur für Freaks !



Ich glaube ich warte erstmal ab!!!

Online    
gecko
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.11.2004
Beiträge: 1605
Wohnort: Neuenburg, Nähe Jadebusen


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Feb 02, 2007 3:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich würde die MetroImag nehmen. Zur Not auch die PS biggrin
_________________
Grüße, Martin

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0888s (PHP: 36% - SQL: 64%) | SQL queries: 21 | GZIP enabled | Debug on ]