Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Das "richtige Material" für den Gehäusebau

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
pytha2001
senior member





Anmeldungsdatum: 09.08.2003
Beiträge: 88
Wohnort: 33142 Büren


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2006 9:43 pm    Das "richtige Material" für den Gehäusebau Antworten mit ZitatNach oben

Anbei ein vielleicht interessanter Link über Material zum Gehäusebau. Die Firma stellt auch das sogenannte "Panzersperrholz" aus mehrfach Phenolharz imprägnierten Furnieren her.

http://search.ebay.de/_W0QQsassZblombergerholzindustrieQQhtZ-1

Gruss
Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Holzwurm
advanced



Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 04.06.2003
Beiträge: 14
Wohnort: Kurpfalz


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2006 3:06 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Klaus,

kennst du Leute die schon mal "Panzersperrholz" verarbeitet haben ??
Es ist die Hölle, selbst für den gewieften Schreiner.

Und ein "Werkzeugfresser" wie es im Buch steht ausserdem für den Hobbyschreiner nur extrem schwer zu kriegen (Von den Kosten mal ganz zu schweigen).

Die Furniere sind nicht nur Phenolharzgetränkt, sondern auch noch extrem hoch verdichtet, damit die Durchschusssicherheit erreicht wird.

Es gibt sicherlich viel interessantere Materialien wie z.B. Fupla Pappel mit beidseitig MDF-Deck, durchgefärbtes MDF, Biege-MDF, MDF mit Grundierfolie beschichtet, Dünn-MDF und und und ....


Gruß aus der Kurpfalz
Hans-Werner

_________________
Wie der Schreiner kanns keiner

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Wolfs Audio
neu hier ;)



Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 06.10.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2006 4:59 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Ihrs,
bin neu hier im Forum (stelle mich demnächst vor).
Das Panzerholz eignet sich hervorragend zum Bau von Racks.
Hier in Berlin gibt es einige Anbieter, die diese Platten verwenden.
Habe solche Rackplatten als Basis für Plattenspieler gehört, klingt
hervorragend.
Klar sind sie schwer zu bearbeiten und sind Werkzeugkiller.
Für den Gehäusebau meiner Meinung nur eingeschränkt empfehlenswert.

Wolf

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.0625s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 22 | GZIP enabled | Debug on ]