Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Hörbericht Imagination 4 Betaversion!!!!

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 2:30 pm    Hörbericht Imagination 4 Betaversion!!!! Antworten mit ZitatNach oben

Hallo !

Nun endlich war es soweit...gestern (18.10.2007) gegen 17:30 Uhr, sind AndreasV (Username hier im Forum) und ich bei Manfred angekommen.

Das erste was Manfred sagte..."Du hast ja ganz schön genervt"(da ich ja immer und immer wieder auf die Inmag 4 angesprochen habe...Ihr habt es wahrscheinlich gelesen)....er möge mir verzeihen...ich antortete: "Ich wollte Ihn ja nicht verärgern...ich bin halt hartnäckig" ! Manfred grinste...er hatte mich schon verstanden.

Bei dieser Gelegenheit haben wir Corsanostra (Username hier im Forum) mal persönlich kennen gelernt...er war mit einem Bekannten bei Manfred. Ein wirklich netter Typ !

Schade das Ihr schon so früh gefahren seit....denn dann ging´s erstmal richig los mit der Imag4!!! eek

Andreas und ich haben auf der Hinfahrt lange diskutiert und Vermutungen angestellt darüber was uns gleich Manfred erwarten würde/könnte.

Dazu muss ich sagen das unsere Erwartungen sehr hoch gewesen sind !

Der erste Blick auf die Imag 4 war....nur "WOW" eek ....die Animation hier im Forum zu dem LS sieht ja schon ganz nett aus...jedoch Live sieht der LS sehr beeindruckend aus.

Ein formschöner schlanker LS mit einer (nicht breiter als eine Imag 2) sehr schönen Höhe (so wie bei Manfred aufgebaut) ca. 1,95mtr. hoch.
Absolut Wohnzimmer tauglich und erfüllt auch noch den "WAF" Factor (Woman Acceptance Factor) ! biggrin

Wenn man diesen LS mit entsprechenden Details Gehäuse / Ständer....versieht, da waren wir uns allle drei einig, würde dieser LS ohne Zweifel die Kundschaft von Bang & Olufsen ansperchen ! ! !

Durch die jetzige Optik des LS lässt sich schon vermuten was auf einen zukommt....dazu später mehr....

Nun ging es endlich los...wir hörten Musik quer Beet - Stockfisch Records, Sara K., Madonna, DJ Shog, Jazz, Yello, Kraftwerk, Shaka Zulu, Imag 3HE Test CD, Seal und einige Test Stücke von Manfred darunter auch ein Drum Solo (erste Sahne das Solo).

Die ersten Klänge ertönten....das erste Lied war zu ende Manfred fragte "und"???

Andreas und ich sahen uns an und grinsten....unglaublich ! ! !

Ich konnte meine ersten Eindrücke gar nicht in Worte fassen....außer dieser LS setzt "NEUE" Maßstäbe ! ! !

Mit welcher Leichtigkeit, Präzision und Dynamik sämtliche Titel wieder gegeben wurden einfach grandios ! eek

Gerade bei den Audiophilen Aufnahmen von Stockfisch Records....öffnete sich eine wirklich "riesgie Bühne" so als würden die Musiker zwischen den LS stehen und spielen.

Derartiges Detailreichtum sowie Dynamik habe ich noch nie bei einem anderen LS gehört.....und ich habe schon reichlich LS / "High End" LS gehört.

Die Stimmenwiedergabe ist absolut unverfälscht, präzise und wahnsinnig dynamisch.

Das Bändchen löst deart sauber auf das ich Details in den Titeln gehört habe welche ich noch nie zu vor hörte !

Durch die Anzahl der Chassis / MT ist eigentlich kein Subwoofer mehr im Stereo Bereich von nöten.

Der LS klingt sehr harmonisch, weich, detailreich, voluminös und von jetzt auf gleich wenn Dynamik gefordert wird explodiert der LS förmlich mit einer wahnsinns Power ! ! ! eek

Die Basswiedergabe ist unglaublich knackig und druckvoll...so wie ich es auch erwartet hatte...bei der Anzahl der Chassis kein Wunder.

Wir haben natürlich nicht nur Audiophile Aufnahmen gehört...sondern auch z.B Madonna, Seal und Dj Shog also (wie viele zu DJ Shog sagen "bumm bumm") gehört, außer das die Ton Techniker sich zu tode gesampelt haben und dadurch viele Aufnahmen versauen wie Manfred anmerkte klangen auch diese Aufnahmen sehr gut...jedoch stellt der LS erst sein "RICHTIGES KÖNNEN" bei entsprechenden Aufnahmen unter Beweis ein Unterschied wie "TAG und NACHT" !

Wir bekamen das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht lol

Die Imag 4 war ohne die Sub Türme aufgebaut! Manfred hat ledeglich mal die doppel Sub´s der Imag 3 HE eingeschaltet um zu demonstrieren wie sich der LS mit entsprechender Sub Unterstützung anhört. .....Wahnsinn....wenn ich daran denke was passieren wird wenn die Sub Türme (8x 13" Treiber) fertig sind...da wird einem der "Schmalz aus den Ohren gepustet" das die Löffel gleich mit abfallen werden ! ! ! cool ...wenn man bedenkt das mit der K11 Unterstützung gerade mal ein 1/3 der Membranfläche erreicht wurde....UNGLAUBILCH ! eek

Das war schon sehr beeindruckend.

Ich hätte noch die ganze Nacht hören können...ein absolut GEILES Hörerlebnis. Riesiger "HABEN WOLLEN FAKTOR" ! ! !

Natürlich haben Andreas und ich auf der Rückfahrt noch lange über den LS gesprochen....unsere Erwartungen sind mehr als nur deutlich übertroffen worden !

Was Mandred da aus dem Hut gezaubert hat..... respekt

Um unnötigen Diskussionen und Missverständnissen vorzubeugen, es handelt sich um meinen subjektiven Höreindruck der Imag 4 !

Ich freue mich schon auf die offizielle Premiere.


Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...


Zuletzt bearbeitet von Gentleman am Fr Okt 19, 2007 5:44 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 2:55 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wichtig:
es existiert hier zuerst die Version mit Bändchen, das macht den besonderen "Performance Boost" aus, dem die beiden hier erlegen sind.
Es ist eben ein Weltklasse Treiber, der ab 1,4 Khz akustisch präsent ist und sich zur Zeit bewähren muss. Eigentlich ist bei unseren Lautstärken jeder normale HT in dem Bereich schon längst kaputt. Falls er das die nächsten Wochen überlebt, bleibt er drin. Wir haben mit der Michael Hedges die Schmerzgrenzen des Gehörs auf 3 m Distanz erreicht!
Auch Kraftwerk hat deutlich an Impuls gewonnen (hätte ich gernicht gedacht).
Das Bändchen kann halt alles, was Impuls braucht, zu neuen Dimensionen verhelfen. Immerhin ist das Konzept schon sehr komisch, was mir auch Sorgen macht. Es passt nicht ins bisherige Denkschema. Jeder denkt, es geht nur ums Vollgashören, dabei entblössen die LS eine schlechte Aufnahme (vor allem alles "Komprimierte" ) so GNADENLOS, dass ich es fast nicht ertragen konnte. Mir wurde wieder mal klar, dass 90 % aller Aufnahmen reine Faulenzerprodukte sind. Es ist ja soooo einfach, alles zusammenzuquetschen weil man den Aufwand scheut, alles minutiös abzumischen.
Wirkliche Türen in andere Dimensionen gehen auf, wenn man halt die "audiophilen" Sachen drauflegt. Stockfisch, japanische Jazzkostbarkeiten, aber auch die Klassiker ala G.Duke, Michel Jonasz, Drum-Record ja sogar die Stan Getz Ipanema ca 1965 Aufnahme gewinnt deutlich, das Saxophon steht so präsent im Raum, wie ich es auf von der I3HE noch nicht kannte ....
Vor allem Stimmen sind unfassbar präsent! (Sibilanten-Aufnahme Fehler auch evil
Ich muss meine vielen ECM-Jazz Klassiker durchhören, und denke in 2-3 Wochen steht das Konzept bei 95%..
Das jetzt ist eine Betaversion, die ich mal mit 80-85% einstufe.


Zuletzt bearbeitet von M am Do Nov 29, 2007 2:11 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Bergsteiger
Stammgast





Anmeldungsdatum: 08.03.2004
Beiträge: 341
Wohnort: Vaihingen



BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 3:06 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sehr schöner Bericht biggrin

Wird jetzt das große RAAL-Bändchen 15D eingesetzt oder eines der Kleineren ?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
corsanostra
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 17.05.2003
Beiträge: 241
Wohnort: Alzenau-Michelbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 3:26 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich bedanke mich ebenfalls für´s Probehören (obwohl ich ja nur beim Manfred einkaufen war biggrin ) und muss sagen das ich (und auch mein vorher etwas skeptischer Kollege) sehr positiv überrascht waren. Ich kann mich der Lobhuldigung durch Gentleman nur anschliessen und sagen das Manfred da einen super Job gemacht hat. Hut ab.

Ebenfalls Danke für´s kennenlernen anderer Forumsmitglieder, das sollten wir vllt. mal auf einem Forumstreffen wiederholen.

@ Gentleman: Nichts destotrotz hast du ein "R" in meinem Nick unterschlagen... tongue

Falls MichaelF hier mitliest: Die Kraftwerk-DVD klingt geil, auch auf der Imag2. Allerdings erst mit Sub denn was da für Tiefbässe rauskommen is schier unglaublich. Probier das mal bei Dir aus!


Gruß
Karsten

_________________
Imagination 2.0 (click)

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1244
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 3:51 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« M » hat folgendes geschrieben:
Jeder denkt, es geht nur ums Vollgashören, dabei entblössen die LS eine schlechte Aufnahme (vor allem alles "Komprimierte" ) so GNADENLOS, dass ich es fast nicht ertragen konnte. Mir wurde wieder mal klar, dass 90 % aller Aufnahmen reine Faulenzerprodukte sind. Es ist ja soooo einfach, alles zusammenzuquetschen weil man den Aufwand scheut, alles minutiös abzumischen.
Wirkliche Türen in andere Dimensionen gehen auf, wenn man halt die "audiophilen" Sachen drauflegt. Stockfisch, japanische Jazzkostbarkeiten, aber auch die Klassiker als G.Duke, Michel Jonasz, Drum-Record....
Stimmen sind unfassbar präsent! (Sibilanten-Aufnahme Fehler auch evil
Ich muss meine vielen ECM-Jazz Klassiker durchhören, und denke in 2-3 Wochen steht das Konzept bei 95%..
Das jetzt ist eine Betaversion, die ich mal mit 80-85% einstufe.


Na, das lässt mich ja schwer hoffen. Wenn du bei 100% angekommen bist, gib Bescheid...dann komm ich gefloooogen. lol Dann kannste schon mal die Chassis bei Seite legen.

@Maik danke für die Appetithäppchen. biggrin

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 4:40 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ist das nicht ein so wundervolles hobby?
danke für den bericht (jetzt lauf ich schon im 6eck vor lauter spannung)
ich würde am liebsten gleich morgen vorbeikommen um mich verzaubern zu lassen.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1530
Wohnort: 06484 Quedlinburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 5:52 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jawoll!
Das hört sich doch schon sehr gut an. Macht Appetit auf mehr.... wink

Mein Traum war ja schon immer ein LS mit nem Top-Bändchen. Das jetzt noch gepaart mit hervorragender Dynamik und Pegelfestigkeit (obwohl das bei mir nicht soo wichtig ist) wäre absolut top.

Da meine Frau auf große Ls steht, gäbe es auch hier kein Problem. Muß das Dingen mal mit Ihr in Natura anschauen....
Auf jeden Fall wäre es anscheinend wert dafür schon mal zu sparen (Mein Hauptproblem wink )

Wird die Imag4 dann dieses Jahr noch vorführbereit -soll heißen auf einem Forumsmeeting- ?

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Macmini+Amarra3 über Oppo105D tuned by Dr. Gert Volk an Magnat RV3; Lautsprecher: Synopsis2, Kabel: QED Gen. Silver Spiral + Dynavox Flachband, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 8:38 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

naja ein LS dieser Art muss reifen , also muss er oft kritisch begutachtet werden, damit ich danach das Gehörte/ Kritik in meine weiteren Weichenmodifikationen einfliessen lassen kann.
Es handelt sich um das grosse Bändchen, allerdings in einer speziellen Version mit doppelter Breite und reduzierter Höhe. Die 93 dB Grundschalldruck mit Anstieg auf Achse auf 95 bei 15kHz passen genau zu dem Bass-Mittentreiber. Das Bändchen soll eben fast den Mittenbereich mitnehmen, unter Verlust der extremen Frequenzen über 30kHz.
Die 1,5 Khz -3Khz, die das mehr kann als klassische Hochtöner werden ja auch mit extrem guter Abstrahlung kombiniert.
Bis jetzt habe ich ja noch nicht mit exotischen Bauteilen gespielt (ist aber in der Kalkulation berücksichtigt). Es gibt keine spezielle Elektronik, alls lief an standard 2E/m LS Kabeln usw usf...
Ich betone immer wieder es ist ein früher Betastatus. Die Feinheiten werden die Besitzer vtl noch besser zur Geltung bringen als ich das im Studio vorführe. Es soll aber auch so sein dass dei Sachen bei euch zuHause mit entsprechendem Engagement noch etwas mehr Glanz und Spielfreude brinegn.
Siehe Gunars Imag3 HE ... schliesslich kommt dabei ja der Forumsgedanke, der permanenten Verschönerung Verbesserung zum Tragen.
Ich biete ja nur das solide Grundgerüst.
Die beiden Hörere haben Fotos gemacht, die sie ja mal reinstellen können.
Sionst knips ich das zum Wochenede.
Der HT wird in den nächsten Wochen ausführlich beleuchtet und ich unterstütze das mit Diagrammen etc...!
Der Daniel is ja schon ganz hibbelig wink

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 8:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ähm 100 % LS gibts irgendwie nicht...
95% ist eine Solution nach 10 Jahren Entwicklung wink
Übrigens die feiert 20 Jähriges , der erste Test war 1987!

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1244
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 9:01 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

na, du weißt schon wie ich das meine mit den 100%... wink
_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 9:24 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred
Also erst mal Gratulation zur Imag 4.
Einen Vorteil gegenüber zur 3HE hat sie,
sie ist wesentlich leichter aufzubauen.
Sie hat auch ein sehr schönes Design.
Was ich mich nur frage ist, welche Endstufe ist in der Lage sechs BT/MTs Impedanz mäßig zu verkraften?
Die 3HE liegt bei 3,3 Ohm und hat nur 2BT/ Mts. Oder sind die alle in Reihe geschaltet?
Wenn die Imag4 bei dir 94,9% klingt, sind wir auch nochmal bei dir. biggrin
Aber ich glaube nicht, das wir unsere HE austauschen.
Gisa ist von der 3HE einfach zu begeistert.
Und glaubt nicht, die hat keine Ahnung.
Sie hat schon vor ca. 18 Jahren, vor der Infinity Irs Beta gestanden.
Gruss Gunar


Zuletzt bearbeitet von Gusismz am Fr Okt 19, 2007 10:04 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
corsanostra
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 17.05.2003
Beiträge: 241
Wohnort: Alzenau-Michelbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 9:32 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Oje, mein Handy kann bei Dunkel schlecht knippsen, das hier ist alles was ich hab:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 10:09 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo corsanostra
Die Imag 3He wirkt auf dem Bild wesentlich dominanter.
Habt ihr sie auch mal gehört?
Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 10:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die Impedanz ist ok, das ist Reihenparallelschaltung (theoretisch 8 Ohm und ab 300 Hzgehts in den 4 Ohm Bereich)
Zur Zeit ist das eine 3 wegebox ( Solution lässt grüssen wink ) ich will ja nicht das Rad neu erfinden....
30-250 Hz (4Treiber)
250 - 1400 Hz 2 Treiber d'Appolito
1400-50000Hz Bändchen


apropos, warum denkt ihr gleich, ihr muesst neue LS kaufen?

Das frustriert mich etwas, denn jedesmal wenn ich ein neues Konzept präsentiere, kommen solche Verunsicherungen...
Die Imag 3HE ist und bleibt was sie ist, der preiswerteste "High End Lautsprecher" auf dem Planeten .... heute mal wieder bescheiden, aber ihr habt ja Humor...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
corsanostra
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 17.05.2003
Beiträge: 241
Wohnort: Alzenau-Michelbach


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 10:18 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Gusismz » hat folgendes geschrieben:
Hallo corsanostra
Die Imag 3He wirkt auf dem Bild wesentlich dominanter.
Habt ihr sie auch mal gehört?
Gruss Gunar


Ich denke die ImagIV sieht aufgrund der Farbgebung so "klein" aus biggrin

Die 3HE haben wir nicht gehört, allerdings deren Bässe in Verbindung mit der ImagIV.. waaaaahnsinn! Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen wie das mit 4 13" pro Seite drücken muss... ich glaub das hält keine Bausubstanz aus smile

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 10:24 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nein Corsanostra hatte ja nen Freund dabei der die I2 mal checken wollte... deshalb steht die auch noch da, danach haben wir die zur Seite geschoben. Es liefen nurmal zum Test die Subeinheiten mit.
Ich hab beide schon eingige Stunden verglichen..
Also die I4 Solo ohne Sub gegen die gesamte I3HE die dann natürlich im Tiefbass total dominiert. Insgesamt sag ich mal die I3 He klingt sehr weich und homogen dagegen, sehr angenehm...
Mit dieser ANALYTIK der I4 komme ich auch noch nicht ganz zurecht, das ist was neues... Die Folgen sind ja extrem was die Auswahl der Musik betrifft.
Das ist immer noch Neuland...
Ich hab ca 20 Std Hörsessions bisher, davon die ersten 12 allein mit Messgeräten. Man kann ja auch sehr schön den Brustton, die Fülle, Stimmen variieren. Deshalb muss ich das erst nach einiger Zeit "festlegen".
Nächste Woche ist dann eine halbaktive Testphase, also der Bassbereich 30-300 läuft ünber Aktivweiche, damit ich das einfach mal hören kann was da noch geht...

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Mig29Leverkusen
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 775


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 11:36 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Dann sollte ich mich mal wol mit dem bau der 8 sub´s
beschäftigen smile
damit Timm mal was vernünftiges auser natürlich der 3He zu Hören bekommt
schönner beitrag ich bin auch schon ganz gespant auf die I4 deshalb alein schon werde ich mich mit dem Bau der Sub´s beeilen running dog
ich kann es gar nicht abwarten mach kaputt time cry
ich durfte ja die geheuse berühren knuddel aber ich willl sie Hören telefon und von ihrer dynamick mich erschlagen lassen steinigung MANFRED darf ich schon voher kommen befor ich die 8 Sub´s fertig habe cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry cry

Gruß aus dem Keller

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6443
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Okt 19, 2007 11:57 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nein, erst die Subs wink
die LS kamen wegen diverser Aufbauschwierigkeiten immerhin 1 Jahr später als von MIR geplant...
Das muss jetzt sein , ruf mich SA ab 14 uhr an

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Mig29Leverkusen
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 775


germany.gif

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2007 12:03 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Samstag 14 Uhr soll ich nicht besser Persönlich vorbei kommen
ist doch besser als das am Telefon zu besprechen smile

_________________
Gruß aus dem Keller der Schöpfung
Markus
PS.Bei mir gibt es die Imagination 2, 3 ECO und 3 HE zu hören, im Zentrum des Universums, und das ist bekantlich Leverkusen wink

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2007 8:30 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

damit Timm mal was vernünftiges auser natürlich der 3He zu Hören bekommt.

ganz so ist es dan doch nicht, ich bin immerhin stolzer besitzer einer solution
und die hat auch einen vorteil gegenüber der 3he

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: Sa Okt 20, 2007 8:42 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Timm
Was für einen Vorteil soll die Solution gegenüber der 3HE haben, außer das sie alt
und halt eingespielt ist. mr. green
Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 7:05 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

gunar, hast du schon mal eine solution gehört?
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gentleman
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 181


germany.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 7:10 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Es geht hier doch um die Imag 4....oder hab ich was verpasst????
Bitte den Thread nicht verhunzen.


Gruss
Meik

_________________
...carpe diem...denn es könnte der Letzte sein...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 7:38 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

gunar, eine solution tauscht man leichter als eine 3 he gegen eine imag. 4 aus.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 8:07 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Tim
Es freut mich zu lesen, das auch Du, das bei der 3HE hörst, was auch wir hören mr. green
Wir haben heute noch mal eine perfekte Aufnahme gehört.
Man oh man.
Das Klavier stand im Wohnzimmer und die Sängerin leibhaftig auch. Und das bei einer geringen Lautstärke.
Und es war perfekt.
Und da es Meik hier um die Imag4 geht, frage ich mich, ob es ein LS gibt, der es besser kann als die 3HE?
Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 8:30 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wir werden es hören.
ich denke jedoch die imag. 4 trifft einen anderen hörgeschmack.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 8:44 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Tim
Wir denken, das die 3HE beides kann, fein , zart, Nuancen- und Detailreich , das was ein kleiner, perfekter LS wiedergaben kann, oder Schalldruck bis zum abwinken
und immer noch sauber bis ins letzte Detail.( Wohlgemerkt bei guter CD) und das sind nicht wenige.
Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 9:24 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das denke ich auch und das man noch mehr dynamik, dynamik, dynamik,bei schönem klang erreichen kann.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gusismz
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 1230


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 9:37 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Tim
Dynamisch ist die 3HE sowieso ohne Ende, die Frage ist was kann die I4 dagegen setzen.
Es geht hier um die I4.
Nicht das hier uns jemand schreibt, of Topic. mr. green
Gruss Gunar

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
baket
Stammgast





Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 147


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Okt 21, 2007 9:50 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich hoffe von allem noch viel mehr!!!
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.4935s (PHP: 14% - SQL: 86%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]