Home    FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Registrieren   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login     

 Bausatz Linie IMAGINATION>> Preise/INFOS/FAQ

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 23, 2005 4:56 pm    Bausatz Linie IMAGINATION>> Preise/INFOS/FAQ Antworten mit ZitatNach oben

wie sich bereits rumgesprochen hat, habe ich seit längerem an einer neuen Bausatzlinie gearbeitet.
Nachdem wir seit 2004 unzählige Muster überprüft haben, sind wir endlich soweit, die neuen Teile vorzustellen.
Preise gültig ab 2011(update) :
Die Kits sind ähnlich wie die früheren NIRVANA konzipiert
IMAGINATION 1 150Euro

Image

ist ein 2 wege Konzept, extrem kompakt und geschlossen, für 5.1 Anwendung ideal geeignet (50Hz-22kHz)
Als Standboxvariante mit ca 20 L Volumen kann man auch Stereo und Fullrange benutzen. Der Frequenzverlauf wäre dann bis 40Hz.

eine komplette 5.1 Anlage mit doppelten 11K Subwoofern würde also auf 750.-/+399.-/+129+ Kabel20 Euro kosten, =1298 €

IMAGINATION 2 250Euro

Image

ist eine D'Appolito Variante (ala N3).
Auch hier einmal die Kompaktvariante mit ca 18 geschlossen, oder Bassreflex 24 L Volumen (geschlossen 50Hz-22kHz,als BR 42-22kHz), dieser Lautsprecher hat 4Ohm Impedanz.
Als BR- Standsäule mit 38 Liter Volumen und BR (35Hz-22kHz).

Hier ist der Wirkungsgrad (93db2,8V) und die Belastbarkeit (120/240Watt)so hoch, dass auch 35 qm Räume laut zu beschallen sind.

Bei der Grundperformance der Satelliten würde ich immer 2 Subwoofer empfehlen.
Ein Bausatz kostet 250Euro. Eine komplette Kette liegt also bei 1250.-
+800 (4 Imagination 11" Bässe) + S150 Endstufe 129.-Euro =~2200Euro
ALLE Chassis haben einen Doppelmagnet + zusätzlich eine Metallabschirmung
(Achtung, die Subwoofer-Treiber haben keine Abschirmung!)
Die Verarbeitungsqualität entspricht höchstem Niveau.

Alle Frequenzweichenbauteile sind im Kit-Preis inbegriffen.
Anderes Zubehör (Schrauben, Dämmaterial,Kabel,Anschlussbuchsen) bitte mit unserem Versand besprechen.
IMAGINATION K11 199 Euro
Als Subwoofer dient ein 28,6 cm KEVLAR Bass
Infos hier http://www.audiovideoforum.de/viewtopic.php?t=1419
Wir empfehlen mindestens 2 Bässe + die übliche S150 Studio-Endstufe ~129 Euro für 1 Paar Subwoofer





IMAGINATION 3 HE AMT Version 850Euro
alles STÜCKPREISE, für den Bausatz

ein Bausatz besteht aus den Treibern und der Frequenzweiche in Einzelteilen, mit Verdrahtungsplan.


Hier schonmal ein schneller Blick auf die Chassis:
7"Kevlar/Zellulosemembran, 12Liter closed 15L BR (179 Korbdurchmesser!) voll abgeschirmt :
Image


K725DM Bass-Midrange
Features: KEVLAR/ZELLULOSE MEMBRANMISCHUNG mit eigener Beschichtung, NAWI Membrangeometrie, NEOPREN Sicke, verwindungssteifer STAHLKORB, DOPPELMAGNET, magnetisch geschirmt!
25mm Schwingspule, Kaptonträger, Diffraktionskegel,


Hochtöner HK25DM
25mm Seiden-Gewebekalotte semisoftdome,eigene speziell modifizierte Bedämpfung hinter der Kalotte.
Extrem leichte Membrankonstruktion, hervorragende Rundstrahleigenschaften. Fast 1kg schwer,
93dB, 5 Ohm, abgeschirmt, DOPPELMAGNET mit Metall Abschirmkappe. Spezielle, extrem viskose Ferrofluidmischung.
Hohe obere Grenzfrequenz von über 22kHz!

Image


Zuletzt bearbeitet von M am Mo Apr 23, 2012 5:37 pm, insgesamt 38-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1520
Wohnort: 06484 Quedlinburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 23, 2005 6:55 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mal was neues! Sehr schön!!!

Bitte auch mal Photos posten. Ansonsten: worin unterscheiden sich die Imagination von den Nirvanas? (klar andere Chassis, aber ich meine Klanglich, preislich sind die doch recht ähnlich)

Wie sind die Bausatzlinien Imagination, Nirvana, Atmosphere untereinander einzuordnen, abzugrenzen??

Eine grobe Einstufung/Abgrenzung wäre vor allen für diejenigen Interessenten wichtig, die noch gar kein Modell gehört haben.

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Macmini+Amarra3 über Oppo105D tuned by Dr. Gert Volk an Magnat RV3; Lautsprecher: Synopsis2, Kabel: QED Gen. Silver Spiral + Dynavox Flachband, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi März 23, 2005 7:13 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich denke es ist offensichtlich, dass wir die alten Nivana Konzepte damit ersetzen, da die neuen Chassis keine Restposten mehr sind, sondern normale Serienware.
Damit sind Lieferprobleme vorbei (solange keiner 50 Kits auf einmal kauft)
Wenn wir damit die grosse Breite abdecken wollen, ist der HeimkinoFaktor hierbei 90%. Klar ist sowas auch für den Stereo-Fan interessant, vor allem weil ausbaufähig. Die ersten Hörergebnisse sind so überwältigend, dass ich sicher bin, die Linie wird ein Riesenerfolg.

Diesmal haben wir mal nix vorher erzählt, denn damit hab ich ganz schlechte Erfahrungen. Ihr hab ja gemerkt, wie ruhig es im Forum die letzen 6-8 Monate war Rolling Eyes

ATMOSPHÄRE ist die "audiophile" Linie mit den Bändchen/Magnetostaten und Papiermembran Chassis. Hier wird der Faktor Maximalpegel/Belastbarkeit keine Bedeutung haben, da 110dB auf 1 m das Maximum sind.
Das ist eben die MUSIK Hörer Zielgruppe.

Das gesamte Programm besteht also schon jetzt aus
6 verschiedenen Konzepten, die bestimmt jeden Geschmack abdecken.

2 IMAGINATION MODELLE
3 ATMOSPHÄRE MODELLE
und natürlich die ultimate SOLUTION.


Zuletzt bearbeitet von M am Do Apr 07, 2005 4:00 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Gast











BeitragVerfasst am: Mi März 23, 2005 11:39 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann man die neue Imagination auch als Rear (für Heimkino)
als Ergänzung zur Temptation Reloaded einsetzen?
Bei der Musik möchte ich zweikanalig bleiben. Für mein
privates Heimkino reicht mir eine preiswertere Lösung
(mir kommts mehr auf den Inhalt des Films an).

Grüsse,

Peter

Online    
X-RAY
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 221
Wohnort: Nürnberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2005 7:29 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Genial! Dait hab ich jetzt gar nicht gerechnet weils ja gar net angekündigt wurde?! wink

Heisst das die Imagination sind eher als eine Weiterentwicklung der Nirvana zu sehen? Passen die N1 und Imagination One klanglich gut zusammen?
Wieviel "Vorsprung" haben die Imagination One klanglich und vom Gesamtkonzept her gesehen zu den N1? Also würde sich ein Umstieg überhaupt lohnen?

Da ein neuer TMT eingesetzt wird der auch mehr Membranfläche hat (glaub der N1-TMT hat 16cm Durchmesser?) geht das neue Konzept dann in Satellitenbauweie mit BR auch tiefer in den Frequenzkeller?

Verstehe ich das richtig, dass die Imagination One eher für Heimkino geeignet sind als die N1 da sie ein Mehr im Tieftonbereich haben?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Jockel
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 10.02.2003
Beiträge: 1490


morocco.gif

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2005 8:16 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

endlich was in gelb.............. lol lol schön das die Lieferfähigkeit hergestellt ist
die Bausätze sind im sommer bei mir zu hören. wer also den weiten weg nach walldorf scheut kann gerne nach haltern kommen. für die handwerklich unbegabten auch als fertigbox erhältlich in verschiedenen farben und furniere in profi-qualität

_________________
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut"
Humphrey Bogart

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2005 1:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

die netto Membranfläche ist wohl etwa gleich, das machts nicht aus.
Ich würde mal sagen es ist eine Weiterentwicklung des NIRVANA KONZEPTS, mit eben den Erleichterungen der Verfügbarkeit, des Handlings (kein extra Magnetenaufkleben, Diffraktionskegel einsetzen etc.).
Ob die Box besser klingt als die N1 kann ich nicht sagen, das überlasse ich euch. Ihr wisst ja, ich beschreibe nur faktische Vor und Nachteile.
Der Rest ist Geschmackssache und vor allem von der Raumakustik abhängig.
Vertraut einfach mal auf die Tatsache, dass ich idR keine Neuentwicklungen präsentiere, ohne mir vorher ein Bild zu machen, ob das sinnvoll und "besser" ist.

Tiefbass kann man von keinem 17er erwarten, vor allem nicht "laut".
Das Heimkino Konzept setzt immer Subwoofer voraus.
Die Trennung sollte aber so tief wie möglich sein, so etwa 60-70hz bei der ONE und 50-60 bei der TWO.

Ja, da alle LS sehr linear abgestimmt sind, ergänzen sie vorhandene Konzepte.
Meine gemittelten Raummessungen auf 1,5-3 m ergeben eine schöne Kurve, wie sie "optimal" ist.
Solche Details ...Messdiagramme, Detailsfotos folgen noch.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2005 2:55 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Modell one wurde gestern mit dem üblichen Programmaterial (ANDREAS Highlights) von mir den ganzen Tag getestet. Selbst sehr hohe Zimmerlautstärken im 23qm Raum mit hoher Dachschräge meisterte sie problemlos.
Durch die geschlossene Bauweise sind die Bässe zwar schlank, aber erstaunlich tief.
Ich hab nie Subwoofer benutzt und den Denon 3802 im Stereobetrieb manchmal voll aufgerissen.

Was mir besonders positiv auffiel, war der HT...
Ich hab den zwar schon bewusst ausgesucht, aber wie akkurat der meine Erwartungshaltung umgesetzt hat, war schon erstaunlich.

Er wird nie lästig und klingt trotzdem fatal wie die gute alte FOCAL TIOXID Hochtöner. Die Pegelreserven sind enorm, er wird im 2 wege Konzept fast 6db runtergesetzt.

Ich bin schon gespannt auf die TWO Version, wo er dann voll rennen kann.

Jan, der Sound wird dir gefallen... ich hab viel Pat Metheny/Pat Coil/George Duke/ Michel Jonasz/Holly Cole/LA4/ gehört.

Mir fällt ein Stein vom Herzen...denn ich hab bisher hauptsächlich mit Messdiagrammen und FW Konzepten herumhantiert.

Daß es jetzt trotzdem gut klingt..ist beruhigend wink

Übrigens ist die Phasenhomogenität um die HT Achse phänomenal!
Bei +-20Grad horizontal und +-10Grad vertikal waren die Kurven innerhalb +-3dB
Das bedeuted praktisch, die Boxen sind auf jeder normalen Hörposition klanglich gleich.
Naja, das ist aus meinen FOCAL KONZEPTEN der späten 80er Jahre bekannt.
Hohe Flankensteilheit der Filter im Übernahmebereich reduziert Interferenzen erheblich.


Zuletzt bearbeitet von M am Mo Aug 25, 2008 10:32 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1225
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2005 3:43 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Manfred,

ich bin wirklich gespannt wie die neuen Imagination klingen. Du weißt, ich hab´da eine hohe Erwartungshaltung biggrin , die bislang nicht enttäuscht wurde.

ABER cry : heute Morgen ist mir mein geliebter Pathos abgeschmiert und ich hab´keinen Schimmer was damit los ist. Und mein CDP spinnt auch rum und überhaupt, das Wetter ist auch besch...eiden.

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
michaellang
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 27.01.2003
Beiträge: 1520
Wohnort: 06484 Quedlinburg


germany.gif

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2005 4:58 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hört sich ja wirklich vielversprechend an. Können die neuen Imagination gar mit den "alten Namensvettern" halbwegs mithalten?

Werde mir die Dinger auf jeden Fall mal bei Gelegenheit anhören. Bezüglich Gelegenheit: ein Forumstreffen (auch kleinerer Art) wäre mal wieder prima. Da könntet Ihr ja die Imagination-Reihe und die U.S. vorstellen. Ein Unkostenbeitrag wäre selbstverständlich!

_________________
Gruß,
Michael
************************
Quelle: Macmini+Amarra3 über Oppo105D tuned by Dr. Gert Volk an Magnat RV3; Lautsprecher: Synopsis2, Kabel: QED Gen. Silver Spiral + Dynavox Flachband, Netz: Kachina by Pivane Accoustic über Netzfilter Bada

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gast











BeitragVerfasst am: Di März 29, 2005 1:20 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« -MZ- » hat folgendes geschrieben:
2 IMAGINATION MODELLE
3 ATMOSPHÄRE MODELLE
und natürlich die ultimate SOLUTION.


Sehr interessant, was hier so alles neus auftacht biggrin

Um Welche 3 Atmosphäre Modelle handelt es sich denn da?
Ich finde, die Zeit ist gekommen, für einen neuen "Preislisten-Thread" wo kurz auf die Unterschiede (1-2 Sätze reichen ja schon) der einzelnen Modelle eingegangen wird.

Wäre ein Wunsch meinerseits smile

Online    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di März 29, 2005 1:58 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

zur Atmosphäre Linie (primär Musik, Heimkino mit normalem Pegel, weil Bändchen bzw Magnetostaten Hochtöner):

gehört die MICRO 2weg Konzept 13,5cm + der neue Magnetostat 350E

die normale ATMO d'APPO 2x13,5 cm mit neuem HT Magnetostat 600E

die High End ATMO d'APPO 2x13,5 cm mit dem Bändchen und aufwendige Weiche ca 800E.

und ich zähle die TEMPATION reloaded auch zu der Serie, ca 1000E pro Box.
Die neue ATMOSPHÄRE LINIE wird erst gestartet, wenn Imagination 1/2/3/4 fertig sind. Ich denke das wird Anfang 2007!

In der Zwischenzeit kann ich nur Wünsche und Erfahrungen sammeln, um euren Vorstellungen der "audiophilen" Edel-Linie so nah wie möglich zu kommen.


Zuletzt bearbeitet von M am Do Okt 11, 2012 11:51 am, insgesamt 2-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Kai
Stammgast





Anmeldungsdatum: 29.05.2003
Beiträge: 421
Wohnort: 35390 Gießen



BeitragVerfasst am: Mo Apr 04, 2005 9:36 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ui, das klingt ja so, als müsst ich den Günnie und seine nette
Familie mal wieder beehren smile)

Das Forum war in letzter Zeit ruhig, aber ich hab in Abständen
immer mal wieder reingeschaut.
Hab euch nicht vergessen...

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Sören
Stammgast





Anmeldungsdatum: 15.12.2003
Beiträge: 180



BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2005 9:45 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Die tmt sehen ja geil aus
aber Oh Nein! Die Kalotte sieht so Lego-mäßig aus ;/

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Kitty
junior member





Anmeldungsdatum: 16.03.2005
Beiträge: 33



BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2005 11:29 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe da mal ein paar ganz dumme Fragen:
Was genau ist dieser Imgagination-Bausatz? Chassis und Frequenzweiche?
Von welchem Hersteller sind die Chassis und wer hat den Bausatz zusammengestellt?
Muß man die Frequenzweiche selber löten und sind die Teile dabei?
Was ist überhaupt bei dem Bausatz alles dabei? Gibts eine Anleitung und Gehäuseempfehlung, oder muß man sich das aus den TSP selber errechnen?
Ist das KIT fünf Satteliten plus Subwoofer?
Was ist das für ein Verstärker?
Ist es sinvoll für einen Stereobetrieb den empfohlenen Verstärker zu kaufen, oder reicht da mein alter Onkyo 8850 Integra noch aus?

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Apr 05, 2005 1:03 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier für Neueinsteiger:

Die Kits werden voll entwickelt und sind nur noch nach Anleitung "nachzubauen". Der Basispreis enthält die Treiber und FW Bauteile.
Zusätzliche Teile wie Kabel, Dämmaterial, Schrauben, Fertige Gehäuse, gleich die Box fertig aufbauen etc... müsst ihr selber besorgen.
Die Kitpreise sind deshalb höher als Einzelchassispreise
.

Kommentare der FORUMS-Mitglieder:
Daß die Endergebnisse sehr viel preiswerter sind als klanglich gleichwertige Fertigboxen von JMlab/ B&W /andere Tophersteller, ist klar. Je nach Design spart man bis ca 80%.

Das ist natürlich auch Geschmacksache, also, wer sicher gehen will, hört sich das vorher an und entscheidet nach eigenem Gehör!
Dafür stellen sich einige User hier gerne zur Verfügung. Ausserdem ist hier die "Beratung" relativ neutral.

Der Preis bezieht sich idR immer auf EIN STÜCK!

Jeder funktionierende Stereo-Verstärker ab 100 E kann die LS betreiben.
Hier für Laien ein Anhaltspunkt, StereoVerstärker:
Der Unterschied von 100E auf 200E ist etwa 5-10% Klangsteigerung
von 200E auf 500 max 3%
von 500 E auf 5000E max 1 %
ihr versteht, was ich damit aussagen will? Der LS ist sehr viel wichtiger als jedes Verstärkerupgrade.

Für 5.1 Receiver müsst ihr den Preis einfach verdoppeln.

Subwoofer betreiben wir mit Studioendstufen (129Euro) aus dem Profibereich. Dafür gibts eine MENGE Gründe.

Grundsätzlich machen wir hier High End und kein Schrott.
Es gibt keinen guten Klang bei Fertig-LS unter 200Euro/Stück.

Es gibt auch keine guten Autos für 5000 Euro... sonderen nur irgendwas, was sich bewegt.

Qualität hat ihren Preis ...wer keine Qualität braucht, findet jede Menge 1000Watt 99E LS im Internet. Im Ebay werdet ihr fündig.
Und hier seid ihr dann im falschen Forum.


Zuletzt bearbeitet von M am Mi Okt 31, 2007 3:26 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mi Apr 06, 2005 2:50 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hier ein link zu einem genauen Bauplan fuer Imagination Two Standbox Version.
http://www.audiovideoforum.de/userpix/imagination2stand.gif

das ist die Regal/Kompaktbox für abgerundete Kanten wie bei der blauen Box oben:
http://www.audiovideoforum.de/userpix/imagination2regal.gif

das sollte präzise genug sein, um die Box zu entwerfen.´

Wie ihr die einzelnen Platten anordnet muesst ihr danach entscheiden, ob ihr die Front aufsetzt oder einlasst.
Beim Hochtöner muss noch eine Nut für das Anschlussterminal ausgesägt/feilt werden.
Das macht ihr am besten erst wenn der HT vorhanden ist, zum Anpassen.


Zuletzt bearbeitet von M am Di März 13, 2007 6:01 pm, insgesamt 3-mal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Jockel
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 10.02.2003
Beiträge: 1490


morocco.gif

BeitragVerfasst am: Do Apr 07, 2005 10:29 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

bei der imag 2 sind dort auch einzelgehäuse für die basstreiber möglich ??
_________________
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut"
Humphrey Bogart

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Apr 07, 2005 12:39 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

das sind nur Basic-Anleitungen. So issees halt einer 500-1000E Fertig-Box entsprechend.

Forumsmitglieder können mit Rücksprache natürlich "High End Versionen" aufbauen.
Der Tysonzero hat mit der Imagination two sowas vor.

Genauso kann man Krabbenkoenigs addons integrieren.

Das muss dann im Forum Schritt für Schritt dokumentiert werden.

Ich hab auch ne Transmissionline Version der Imagination Two für reine Stereo Hörer, ohne Subwoofer, die zB, den günstigeren Impedanzverlauf nutzen wollen um Röhrengeräte anzuschließen.
Das ist als Fullrange in bis 25qm Wohnungen machbar.

Übrigens gestern war mein Musiker/Studiobesitzerkollege zu Besuch und hat die ONE mit seiner neuesten Jazzproduktion gehört.
Der war BAFF! lol
Will jetzt ein Päarchen zusätzlich zu seinen GENELECS stellen, damit er mal anständig hören kann. Ich hab mich krumm gelacht, weill er das einfach net kapieren wollte, dass sein Genelec unter "audiophilen" Kriterien keine Chance hat. Die Dinger haben ihn mal fast 6000DM das Paar gekostet.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
peko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 23.04.2004
Beiträge: 214
Wohnort: Stadtroda



BeitragVerfasst am: Fr Apr 08, 2005 8:13 am    Neuen Thread mit Gehäuseplänen anderer Projekte ? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Manfred,

die Gehäusepläne der IMAGINATION sind wirklich gut. Vielleich können
die Leute die andere Gehäuseformen wählen (gewählt haben) Ihre
Pläne an den Thread anhängen.

Wenn man das gleiche nochmal für die ATMOSPHÄRE in allen (Haupt)Variationen machen könnte .... wink


Hab ich das eigentlich richtig mitbekommen, dass die Chassis der
ATMOSPHÄRE nicht magnetisch geschirmt sind ?
Oder anders gefragt, wenn ich mit der Expression keine Probleme mit
den mag. Feldern habe, sollte es doch egal sein, oder ?

Tschau, Peer

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Fr Apr 08, 2005 10:56 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Klar mach ich auch wenn die neuen Atmos fertig sind.

Aber ich muss erst an die vorzeigbare Umsetzung der U.S. die soll ab diesem Wochenende beim Günter zum ersten Mal laufen.

Atmosphäre Konzepte sind nicht geschirmt. Der Abstand zum TV muss min. 70cm betragen.

Schirmen nachträglich ist aufwändig, aber machbar.


Zuletzt bearbeitet von M am Fr Jun 03, 2005 11:58 am, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1036
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 8:56 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sollte dieser Thread nicht dauerhaft ganz oben stehen...?
Er wird immer weiter nach unten verschoben dabei sind das doch die wichtigsten Info´s zu den neuen Konzepten.
Gerade für neue Forumsmitglieder ist es mühsam ausschlaggebende Daten zu finden.
Als Unbedarfter muß man überhaupt erst mal mitbekommen das hier Lautsprecher verkauft werden!
Wird das auf der neuen Forumsseite mal verwirklicht oder ist dieser Umzug momentan auf Eis gelegt?
Vielleicht findet sich ja hier jemand mit Kentnissen (die ich leider nicht habe sonst würd ich´s machen) der mal etwas mehr System reinbringt.

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Do Jul 28, 2005 12:14 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hier sind neuere Fotos
IMAGINATION fürs Wohnzimmer

Image

Image

Image
ooops den Special-SUBWOOFER US Sub (Chassis 450 Euro) hätte ich ja beinahe vergessen. Kostenlose Rückenmassage inklusive!
Image

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
packman
Stammgast





Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 230
Wohnort: 49324 Melle


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Aug 28, 2005 2:25 pm    SUBWOOFER US Sub Antworten mit ZitatNach oben

Hallo MZ,
ich muß sagen das sieht auf den Bildern total gut aus, wenn die sich dann auch noch gut anhören, davon gehe ich mal aus, dann stimmt alles bis auf's i-tüpfelchen! Respekt.
Mein Interesse gilt dem Subwoofer, ist das ein 12" Chasis mit Verstärkerteil? Ich bin auf der suche nach einem Bauplan für ein (oder auch zwei) 12" Sub. Straf und knackig soll er sein aber auch ausschwingen soll erlaubt sein. Das Problem ist nur, ich habe keine Werte mehr für die Chasis! Confused Das einziege was ich weiß, sie haben 30 cm Duchm. und 70 Watt/Sinus und waren in einer Onkyo Box.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich schreibe schon einmal Danke.

Uwe

_________________
Stille ist auch eine Art von Musik,
man muss nur lernen Ihr zuzuhören.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
M
Site Admin



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 26.12.2002
Beiträge: 6362
Wohnort: Heidelberg


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Aug 29, 2005 8:43 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nein, das ist ein 15" also 38er Bass, der in dem Riesen Gehäuse nur so klein aussieht.

im 11" Bereich gibts nen IMAGINATION SUB , der in 50 Litern aufwärts loslegt. Aber Bassreflex. Der geht aber auch schon mit 50 -80 Watt gut los.


Zuletzt bearbeitet von M am Mo Okt 31, 2005 2:54 pm, insgesamt einmal bearbeitet

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
packman
Stammgast





Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 230
Wohnort: 49324 Melle


blank.gif

BeitragVerfasst am: Mo Aug 29, 2005 10:38 am    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo MS,
das hört sich ja schon mal Positiv an, hast du ein Bild und einen Bauplan für das Teil? Da fände ich sehr Net von dir und Danke für die Antwort.
Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Tag.

Uwe cool

_________________
Stille ist auch eine Art von Musik,
man muss nur lernen Ihr zuzuhören.

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Marko
Stammgast





Anmeldungsdatum: 22.12.2003
Beiträge: 1036
Wohnort: Westerwald


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 12:54 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

habe noch ein paar FAQ´s bezüglich des Gehäusebau´s der Imagination 2 Standversion.

1.Müssen die Gehäusewände innen beruhigt werden?
2.Wie sieht es mit Füllmaterial aus, welche Menge und von welcher Beschaffenheit?
3.Wenn die Öffnung für den Reflexkanal gefräst wird bekomme ich einen Radius an den Ecken.
Ist das klanglich vernachlässigbar oder muß nachgefeilt werden?
4.Bringt das Einfräsen der Chassis nur optische Vorteile?

In irgendeinem Thread war das teilweise schonmal angerissen, habe es aber nicht mehr gefunden.

_________________
Gruß Marko

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1225
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 3:03 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Schau mal hier: http://www.audiovideoforum.de/viewtopic.php?t=1393

Zu 1: So wie auf dem Bauplan, das ist ausreichend.
Zu 2: Polyesterwatte, bekommst du beim Polsterer oder in Stoffläden, füllend hinter die Treiber.
Zu 3: Ist vernachlässigbar.
Zu 4: In diesem Fall nur optische.

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Jockel
Stammgast



Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 10.02.2003
Beiträge: 1490


morocco.gif

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 5:05 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« analog » hat folgendes geschrieben:
Zu 4: In diesem Fall nur optische.


ob man es hört, ist schwierig zu sagen, nur sollte man es, wenns geht, die chassis bündig setzen. es soll auswirkungen haben

_________________
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut"
Humphrey Bogart

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
analog
Stammgast



Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.01.2003
Beiträge: 1225
Wohnort: Jever


blank.gif

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 5:22 pm    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Moin Jockel,

ich glaube nicht, dass man das bei der Imag 2 und dem sehr dünnen Flansch hört. Bei den Focal- Chassis war das schon anders. Frag mal den Günter wink.

_________________
Ciao Jan

HiddenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


     AUDIO-VIDEO FORUM: High-End Audio Lautsprecherselbstbau & Home-Cinema     
Powered by Orion based on phpBB © 2007 phpBB Group
c3s Theme © Zarron Media
Converted by U.K. Forumimages
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.1239s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 20 | GZIP enabled | Debug on ]